Nässeindikator

Der Nässeindikator (auch Urinindikator genannt) ist eine effektive Anzeige an Windeln und zeigt den Grad der Verschmutzung an. Dieser ist außen am Saugvlies angebracht. Die Anzeige verändert die Farbe nach Feuchtigkeit im Inneren des Produkts. In der Regel verfärben sich die angebrachten Streifen von Gelb auf Blau und später auf Grün. Ist der Nässeindikators zu 50 bis 80 Prozent verfärbt und der Aufdruck nicht mehr lesbar, sollte die Windel gewechselt werden.

Eine zusätzlich alternative zum Nässeindikator, sind Windelsensoren die in die Windel gelegt oder außen befestigt werden. Der Nutzer wird auf dem Smartphone benachrichtigt, wann die Windel gewechselt werden muss. Allerdings stecken diese Systeme noch in den Kinderschuhen und funktionieren nicht immer zuverlässig und sind entsprechend teuer.