Seni leistet mit Werbekampagne “Leben, wie’s mir gefällt”

Der Startschuss für die zweite Phase der dreistufigen Cross-Media-Kampagne „Leben, wie’s mir gefällt“ ist gefallen. Im Fokus steht die Aufklärungsarbeit zum Thema Blasenschwäche. Ab sofort ergänzt daher die Landingpage www.senilady.de die bereits bestehenden Marketingmaßnahmen der im September gestarteten Werbekampagne von Seni, eine der führenden Marken für Inkontinenz- und Körperpflegeprodukte. Betroffene Frauen finden dort durch eine authentische, zielgruppenspezifische Ansprache Unterstützung bei der Wahl des richtigen Inkontinenzprodukts und haben die Möglichkeit, Gratisproben zu bestellen. Ratgebertexte klären über mögliche Ursachen von Blasenschwäche auf und bieten hilfreiche Lösungsansätze für den Alltag. Umfassende Produktinformationen runden den Informationswert der Website ab.

„Uns ist es wichtig, Betroffenen Hilfestellung zu bieten“, erklärt Michaela Bahr, Leitung Marketing und Kommunikation bei Seni. „Nicht jede Frau findet den Mut, sich ihrem Arzt oder einem Apotheker anzuvertrauen – Inkontinenz ist leider immer noch ein Tabuthema. Daher suchen viele zunächst im Netz nach Hilfe und Lösungen. Wir möchten ihnen sagen: Du bist nicht allein. Wir möchten sie bei der Wahl des richtigen Produkts unterstützen und bieten ihnen daher die Möglichkeit, unsere Seni Lady-Linie kostenlos zu testen.“

Die Ratgebertexte richten sich an Frauen unterschiedlicher Altersklassen und Lebenssituationen. Interessierte erfahren ausführlich alles Wissenswerte über Blasenschwäche nach einer Geburt, in den Wechseljahren sowie im gehobenen Alter. Zudem zeigt Seni Lösungsansätze für den Umgang mit Blasenschwäche im (Arbeits-)Alltag auf und erklärt, wie Frauen mit der richtigen Ernährung und Sport aktiv gegen ihre Blasenschwäche angehen können. Ziel ist es, das Thema aus der Tabuzone zu holen und Betroffenen zu zeigen, dass Inkontinenz jede Frau treffen kann, aber dass es auch Lösungen gibt, damit umzugehen und weiterhin ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Im Fokus der dreistufigen und über sechs Monate andauernden Produktkampagne steht das emotionale Storytelling rund um drei Protagonistinnen unterschiedlicher Altersklassen und Lebenssituationen. Im September startete bereits die erste Phase mit der Einführung der Slim-Serie sowie des neuen Verpackungsdesigns der gesamten Inkontinenz-Linie Seni Lady. In der zweiten Phase liegt der Schwerpunkt der Kampagnenkommunikation auf Online- und sozialen Medien. Die letzte Phase mündet schließlich in einem Werbespot sowie weiteren Video-Clips der Protagonistinnen.

Für die Platzierung am POS stellt Seni in allen Phasen umfangreiches Material zur Verfügung: So erhalten Apotheken und Sanitätshäuser neben verkaufsfördernden Schaufensterdekorationen und Broschüren auch POS Aufsteller, die kostenlose Produktproben der Seni Lady Slim-Einlagen Micro und Normal sowie der klassischen Einlagen in der Variante Super enthalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen