Polizei stoppt Mann im Strampler

Die Münchener Polizei hat am Dienstag einen 49-jährigen Mann der auf einem Tretroller unterwegs war in der Innenstadt angehalten. Der Mann war, wie es sich für ein Adult Baby gehört, nur mit einem Strampelanzug bekleidet. Darunter trug er eine Windel und nuckelte am Schnuller.

Die Polizei hatte einen Verdacht und erstatteten daraufhin eine Strafanzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Ob sich der Mann inkorrekt verhalten hatte ist aus dem Polizeibericht nicht zu entnehmen. Auch ein Grund für sein Outfit nannte er den Beamten nicht.

Grundsätzlich ist es nicht verboten, in der Öffentlichkeit wie ein Baby rumzulaufen. Eine rechtssichere Beratung können wir jedoch nicht geben. Wir werden dich weiterhin auf dem Laufenden halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen